Radnabe/ -lagerung

Radnaben und Radlager günstig bestellen

Damit sich ein Auto bewegen kann, müssen sich die Räder drehen, doch die Radaufhängung am Fahrzeug ist starr. Den Übergang stellt das Radlager her. Es handelt sich um ein Wälzlager, das aus einem Außenring und einem Innenring besteht. Zwischen diesen beiden Ringen laufen die Wälzkörper, die als Zylinder besonders stabil sind und als Kugeln eine sehr geringe Reibung aufweisen. Innen- und Außenring bilden durch entsprechende Aussparungen eine Führungsrille, um den Bewegungsspielraum der Wälzkörper einzuschränken. Damit sie sich nicht im Verhältnis zueinander verschieben, wird auch häufig ein sogenannter Käfig verwendet. So bleiben die Abstände zwischen den Wälzkörpern stets gleich.

Radnabe im Unterschied zum Radlager

Als Radnabe wird der Aufnahmepunkt des Rades bezeichnet, in den das Radlager eingepresst ist. Gekennzeichnet ist dieses Bauteil der Achsaufhängung durch den Lochkreis mit drei bis fünf Innengewinden, die durch ihren Abstand und ihre Größen die Art der Felge vorgeben, die sich an der Nabe montieren lässt. In der Regel sitzt die Felge jedoch nicht direkt an der Radnabe, denn dieser Platz gehört der Bremsscheibe. Sie wird zusammen mit der Felge auf der Radnabe durch die Radschrauben fixiert. Häufig verfügt die Radnabe daher auch über eine Bohrung, die als Montagehilfe für die Bremsscheibe vorgesehen ist. Die entsprechende Schraube sollte immer eingesetzt werden, um zu verhindern, dass über das entsprechende Loch Wasser an Nabe und Bremsscheibe gelangt und dort für Korrosion sorgen kann. Durch das Aufbringen passender Radnabenpaste lässt sich auch das Festrosten der Bremsscheibe an der Radnabe verhindern.

Wechsel der Radnabe bzw. des Radlagers

Der Austausch eines Radlagers bzw. einer Radnabe ist immer dann notwendig, wenn sich bei Kurvenfahrten brummende Geräusche bemerkbar machen. Insbesondere seitlich auf das Rad treffende Kräfte können das Radlager beschädigen. Damit sind vor allem spitze Winkel beim Auffahren von Bordsteinen gemeint. Die Wälzkörper nehmen Schaden und die Reibung innerhalb des Lagers steigt an. Auch defekte Wellendichtringe können das Radlager beschädigen, wenn Schmierstoff austritt. Der Diagnose und der Wechsel der Teile gehört jedoch in die Hände einer Fachwerkstatt, denn neben Zeit und Erfahrung sind häufig auch Spezialwerkzeug für den Austausch notwendig.

Alles für die Radnabe bei kfzteile.com

Im Online-Shop von kfzteile.com haben Sie eine große Auswahl an Teilen für die Radnabe, die Sie durch die Eingabe Ihres Fahrzeuges vorselektieren können. Wir bieten Ihnen passende Radlager, Radnabeneinheiten und auch Bremsscheiben zu günstigen Konditionen an und vertrauen dabei auf Markenhersteller wie z.B. Lemförder, Bosch, Zimmermann, ATE oder Febi Bilstein. Gerne prüfen wir auch vor dem Versand die Passgenauigkeit Ihrer Bestellung und selbst wenn Sie einmal Teile kaufen, die nicht zum Auto passen, können Sie sie dank 90 Tagen Rückgaberecht einfach wieder zurückschicken. Der Versand erfolgt meist innerhalb von drei Werktagen.

Wir nutzen Cookies, damit unsere Sites zuverlässig und sicher laufen und um dir relevante Inhalte zu zeigen. Damit das funktioniert, sammeln wir Daten über unsere Nutzer und wie sie unsere Angebote auf welchen Geräten nutzen.

Wenn Sie „Geht klar“ sagen, sind Sie damit einverstanden - und erlauben uns, diese Daten an Dritte weiterzugeben, etwa an unsere Marketingpartner. Dies schließt gegebenenfalls die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen jederzeit individuell anzupassen. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.