Rad/ Radbefestigung

Radbolzen, Radmuttern und Radschrauben günstig kaufen

Die Radbefestigung ist für die sichere Verbindung zwischen Radnabe und Felge verantwortlich und basiert in Europa meist auf Radbolzen bzw. Radschrauben. In Asien sind hingegen Radmuttern und Stehbolzen auf der Radnabe häufiger anzutreffen. Das Lösen und Festziehen der Radbolzen sollte für jeden Autofahrer eine Selbstverständlichkeit darstellen, schließlich muss im Falle eines platten Reifens meist das Reserverad montiert werden. Der Kauf neuer Radschrauben ist hingegen vergleichsweise selten. Achten Sie daher beim Kauf auf die angegebenen Eigenschaften und vergleichen Sie diese mit den vorhandenen Radschrauben bzw. mit dem Betriebshandbuch des Autos.

Radschrauben wechseln

Ein Wechsel der Radschrauben kann notwendig sein, wenn diese durch Korrosion nicht mehr betriebssicher sind, doch wesentliche häufiger ist der Austausch beim Kauf neuer Felgen. Wer möchte schon seine schicken Leichtmetallräder mit rostigen Radbolzen befestigen? Die Radschrauben verfügen fast immer über einen Kegel- oder Kugelbund, der früher der Zentrierung des der Felge an der Radnabe diente. Heutzutage spielt diese Funktion nur eine untergeordnete Rolle, doch der Bund bestimmt die Kontaktfläche der Schraube. Stimmt der Bund nicht, besteht die Gefahr, dass sich die Schraube unter Umständen löst. Auch beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen sollten Sie prüfen, ob die gleichen Radbolzen verwendet werden können.

Radschrauben und Radmuttern bei kfzteile.com kaufen

Radbolzen sind keine Dehnschrauben und werden durch das Festziehen mit dem richtigen Drehmoment nicht verformt. In der Konsequenz können sie immer wiederverwendet werden, ohne dass dies Auswirkungen auf ihre Haltbarkeit hätte. In der Praxis sollten Sie sich jedoch die Radschrauben und Radmuttern genau anschauen und verrostete Radbolzen schon aus ästhetischen Gründen wechseln. Die Kosten sind gering und bei neuen Felgen lohnt sich die Investition in Felgenschlösser sowieso. Beachten Sie beim Kauf die Abmessungen und die Steigung des Gewindes, die Schaftlänge der Schrauben sowie die Bundform. Sollten die Schrauben trotz aller Vorsicht dennoch nicht passen, können Sie die Radbolzen problemlos zurückschicken. Bei kfzteile.com haben Sie schließlich 90 Tage Rückgaberecht.

Wir nutzen Cookies, damit unsere Sites zuverlässig und sicher laufen und um dir relevante Inhalte zu zeigen. Damit das funktioniert, sammeln wir Daten über unsere Nutzer und wie sie unsere Angebote auf welchen Geräten nutzen.

Wenn Sie „Geht klar“ sagen, sind Sie damit einverstanden - und erlauben uns, diese Daten an Dritte weiterzugeben, etwa an unsere Marketingpartner. Dies schließt gegebenenfalls die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen jederzeit individuell anzupassen. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.